Dynamisches Logo für den Hamburger DJ Maxomix

Aufgabe

DJ MAXOMIX rockt zwar seit etwa 3 Jahren die Tanz-flächen der schönen Hanse-stadt, visuell war hier bisher aber eher Tanztee mit Polo-nese angesagt ...

Das Logo

Das neu entwickelte Logo besteht in erster Linie aus dem sog. Korpus und einem Schriftzug. Als zusätzliches dynamisches Element dienen ver-schiedene Illus die je nach Verwendungszweck optional eingesetzt werden können. Grund-sätzlich ist es möglich alle Elemente unabhängig voneinander zu kombinieren.

Korpus und Schriftzug

Korpus und Schriftzug folgen einer einheitlichen Linienführung. Die Schrägen sind in einem Winkel von 33° angeordnet. Der Neigungswinkel orientiert sich neben visuellen Gesichtspunkten an der Abspielgeschwindigkeit von Plattenspielern; eine kleine Reminiszenz an' s gute alte Vinyl.

Illus

Das Erscheinungsbild wird durch den Einsatz der bereits erwähnten Illustrationen stark erweitert. Sie stehen in zahlreichen Varianten zur Verfügung und verleihen dem Logo durch die vielfältige Einsatz-möglichkeiten den gewünschten dynamischen Character.

Maxomix Merch

Soundcloud

Next Project

Prev Project

Portfolio

Ähnliche Projekte

Logos

Logos 2014 - 2018

Freie Arbeiten

Characters, Illus etc.

Grundig

Corporate Identity

Alexander Flug

Eifflerstraße 43

20769 Hamburg

DJ MAXOMIX rockt zwar seit etwa 3 Jahren die Tanzflächen der schönen Hansestadt, visuell war hier bisher aber eher Tanztee mit Polonese angesagt ...

Korpus und Schriftzug folgen einer einheitlichen Linienführung. Die Schrägen sind in einem Winkel von 33° angeordnet. Der Neigungswinkel orientiert sich neben visuellen Gesichtspunkten an der Abspielgeschwindigkeit von Platten-spielern; eine kleine Reminiszenz an' s gute alte Vinyl.

Das neu entwickelte Logo besteht aus dem sog. Korpus und einem Schriftzug.

Als zusätzliches dynamisches Element dienen verschiedene Illus die je nach Verwendungszweck optional eingesetzt werden können. Grundsätzlich ist es möglich alle Elemente unabhängig voneinander zu kombinieren.

Korpus und Schriftzug folgen einer einheitlichen Linienführung.

Die Schrägen sind in einem Winkel von 33° angeordnet. Der Neigungswinkel orientiert sich neben visuellen Gesichtspunkten

an der Abspielgeschwindigkeit von Plattenspielern; eine kleine Reminiszenz an' s gute alte Vinyl.

Das neu entwickelte Logo besteht in erster Linie aus dem Korpus und einem Schriftzug. Als zusätzliches dynamisches Element dienen verschiedene Illus die

je nach Verwendungszweck optional eingesetzt werden können. Grundsätzlich ist es möglich alle Elemente unabhängig voneinander zu kombinieren.

Das Erscheinungsbild wird durch den Einsatz der bereits erwähnten Illustrationen stark erweitert. Sie stehen in zahlreichen Varianten zur Verfügung und verleihen dem Logo durch die vielfältige Einsatzmöglichkeiten den gewünschten dynamischen Character.

Logos

Logos 2014 - 2018

Freie Arbeiten

Characters, Illus

DJ MAXOMIX rockt zwar seit etwa 3 Jahren die Tanzflächen der schönen Hansestadt, visuell war hier bisher aber eher Tanztee mit Polonese angesagt ...

Das neu entwickelte Logo besteht aus
dem sog. Korpus und einem Schriftzug.
Als zusätzliches dynamisches Element
dienen verschiedene Illus die je nach Verwendungszweck optional eingesetzt werden können. Grundsätzlich ist es
möglich alle Element unabhängig von-einander zu kombinieren.

Korpus und Schriftzug folgen einer einheit-lichen Linienführung. Die Schrägen sind in einem Winkel von 33° angeordnet. Der Nei-gungswinkel orientiert sich neben visuellen Gesichtspunkten an der Abspielgeschwin-digkeit von Plattenspielern; eine kleine Re-miniszenz an' s gute alte Vinyl.

Das Erscheinungsbild wird durch den Ein-satz der bereits erwähnten Illus stark erwei-tert. Sie stehen in zahlreichen Varianten zur Verfügung und verleihen dem Logo durch
die vielfältige Einsatzmöglichkeiten den gewünschten dynamischen Character.

DJ MAXOMIX rockt zwar seit etwa 3 Jahren die Tanzflächen der schönen Hansestadt, visuell war hier bisher aber eher Tanztee mit Polonese angesagt ...

Das neu entwickelte Logo besteht in erster Linie aus dem sog. Korpus und einem Schriftzug. Als zusätzliches dy-namisches Element dienen verschie-dene Illus die je nach Verwendungs-zweck optional eingesetzt werden können. Grundsätzlich ist es möglich alle Element unabhängig voneinander zu kombinieren.

Korpus und Schriftzug folgen einer einheitlichen Linienführung. Die Schrägen sind in einem Winkel von

33° angeordnet. Der Neigungswinkel orientiert sich neben visuellen Ge-sichtspunkten an der Abspielge-schwindigkeit von Plattenspielern;

eine kleine Reminiszenz an' s gute

alte Vinyl.

Das Erscheinungsbild wird

durch den Einsatz der bereits erwähnten Illustrationen stark erweitert. Sie stehen in zahl-

reichen Varianten zur Verfü-
gung und verleihen dem Logo

durch vielfältige Einsatzmög-

lichkeiten den gewünschten

dynamischen Character.

Das neu entwickelte Logo

besteht aus dem sog. Korpus

und einem Schriftzug. Als zu-

sätzliches dynamisches Ele-

ment dienen verschiedene

Illustrationen die je nach Ver-wendungszweck optional ein-gesetzt werden können. Grund-sätzlich ist es möglich alle Ele-mente unabhängig voneinan-

der zu kombinieren.

Korpus und Schriftzug folgen einer einheitlichen Linienfüh-rung. Die Schrägen sind in einem Winkel von 33° ange-ordnet. Der Neigungswinkel orientiert sich neben visuellen Gesichtspunkten an der Ab-spielgeschwindigkeit von Pla-ttenspielern; eine kleine Remi-niszenz an' s gute alte Vinyl.

Das Erscheinungsbild wird

durch den Einsatz der bereits erwähnten Illustrationen stark erweitert. Sie stehen in zahl-reichen Varianten zur Verfü-
gung und verleihen dem Logo durch vielfältige Einsatzmög-

lichkeiten den gewünschten

dynamischen Character.

Das neu entwickelte Logo besteht in erster Linie aus dem sog. Korpus und einem Schriftzug. Als zusätzliches dynamisches Element die-nen verschiedene Illus die

je nach Verwendungszweck optional eingesetzt werden können. Grundsätzlich ist es möglich alle Element unab-hängig voneinander zu kombinieren.

Korpus und Schriftzug folgen einer einheitlichen Linien-

führung. Die Schrägen sind

in einem Winkel von 33° an-geordnet. Der Neigungs-winkel orientiert sich neben visuellen Gesichtspunkten

an der Abspielgeschwin-

digkeit von Plattenspielern; eine kleine Reminiszenz an das gute alte Vinyl.

Das Erscheinungsbild wird durch den Einsatz der be-reits erwähnten Illus stark erweitert. Sie stehen in zahlreichen Varianten zur Verfügung und verleihen

dem Logo durch die viel-fältige Einsatzmöglichkeiten den gewünschten dyna-mischen Character.

DJ MAXOMIX rockt zwar seit etwa 3 Jahren die Tanz-flächen der schönen Hanse-stadt, visuell war hier bisher aber eher Tanztee mit Polo-nese angesagt ...